Struktur des Business Model Contests. Patent sucht Gründer. THE VENTURE. Gründe Dein Start-Up. Mit existierenden Technologien.

Lizenzeinnahmen: Vermarktung von Nutzungsrechten

Lizenzeinnahmen ermöglichen nach Abschluss des Lizenzvertrages durch die Vergabe von Nutzungsrechten regelmäßiges Einkommen für Technologie- und Patentinhaber.

Bei Lizenzeinnahmen handelt es sich um die aus dem Lizenzvertrag vereinbarten Entgelte für die Nutzungsrechte an einer Lizenzsache. Nach Abschluss des Lizenzvertrages vergibt der Lizenzinhaber an den Lizenznehmer das Recht zur Nutzung der Lizenzsache – z.B. ein Patent, ein Gebrauchsmuster oder eine eingetragene Marke. Im Gegenzug verpflichtet sich der Lizenznehmer zur Zahlung einer Vergütung. Art und Dauer des Nutzungsrechts sowie Art und Umfang des Entgelts sind im Lizenzvertrag geregelt. Lizenzeinnahmen werden häufig aus der erfolgreichen Vermarktung von Patenten und Technologien generiert.

Bei der Ausarbeitung und Gestaltung des Lizenzvertrages kann es zu unbedachten Schwierigkeiten kommen. Daher sollten die Rahmenbedingungen des Vertrages nach wirtschaftlichen und technischen Aspekten genauestens geprüft und ausgearbeitet werden.

Wie kann THE VENTURE bei der Lizenzierung von Patenten und Technologien helfen?

  • Vorstellung und Vermarktung von bereitgestellten Technologien und Patenten auf der THE VENTURE Homepage
  • Matching zwischen Technologien und Gründern
  • Gründung von Start-Ups durch die Gewinner von THE VENTURE auf Basis innovativer Technologien und Patente
  • Kontaktherstellung zwischen Lizenzgeber und Gründer
  • Begleitung während des Lizenzierungsprozesses
  • THE VENTURE als Moderator zwischen Technologiegeber und lizenznehmendem Start-Up

Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf per E-Mail an fragen@the-venture.info oder per Telefon +49 160 3426947

Formen von Lizenzeinnahmen

Bei Lizenzeinnahmen kann zwischen einer monetären und nichtmonetären Entgeltform unterschieden werden. Das monetäre Lizenzentgelt kann als einmalige Lizenzzahlung oder als fortlaufendes Entgelt an den Nutzungsrechtsinhaber vereinbart werden. Nichtmonetäre Lizenzentgelte werden als vertraglich fixierte Nebenpflichten, wie z.B. eine gegenseitige Technologie- bzw. Patentnutzung gestaltet und finden häufig zwischen Vertragspartnern aus derselben Industriesparte Anwendung.

Bei der Ausarbeitung der vertraglichen Rahmenbedingungen und insbesondere bei der Vereinbarung über Lizenzentgelte gibt es einen großen Gestaltungsspielraum, der maßgeblich den Umfang der Lizenzeinnahmen bestimmt. Das Team von THE VENTURE unterstützt dabei Lizenzgeber und -nehmer – also Unternehmen bzw. Hochschulen und die entstandenen Start-Ups – nach dem erfolgreichen Matching der Technologien und Patente bei der Ausarbeitung eines passenden Vertragsrahmens, der für beide Parteien zufriedenstellend ist.

Gründungswettbewerb, Patent sucht Gründer, THE VENTURE

Höhe von Lizenzeinnahmen

Der Wert eines Nutzungsrechts ist von vielerlei Faktoren abhängig und bedarf einer sehr sensiblen Ermittlung. Besonders bei Start-Ups ist darauf zu achten, die mittel- und langfristige Perspektive des Geschäftsmodells nicht durch kurzfristige hohe Lizenzentgelte zu gefährden. Obwohl in zahlreichen Nachschlagewerken die gängigsten Lizenzsätze für verschiedenste Industriezweige und Produkte notiert sind, können diese nur als grobe Orientierung dienen.

Eine gute Beratung durch einen kompetenten Ansprechpartner bezüglich der Themen Lizenzierung, Lizenzentgelt und Lizenzvertrag ist daher unerlässlich, um wirtschaftlich sinnvolle Lizenzierungsentscheidungen treffen zu können.

Was bedeutet das für die Start-Ups von THE VENTURE?

THE VENTURE als Business Model Contest führt innovative und marktreife Technologien bzw. Patente mit motivierten Gründern zusammen. Auf Basis bereits existierender Technologien entstehen durch die Gewinner des Wettbewerbes erfolgversprechende Start-Ups . THE VENTURE ermöglicht damit eine einzigartige Kombination aus Technologietransfer und Gründungsförderung.

Die Gewinner des Wettbewerbes erhalten die Möglichkeit einen Lizenzvertrag mit dem Technologie- und Patentgeber zu schließen. Der Lizenzvertrag regelt u.a. angemessene Lizenzgebühren (z.B. umsatz- oder stückzahlabhängig) sowie die Lizenzart (einfache, exklusive, teil-exklusive Lizenz). Die Sieger werden dabei von THE VENTURE während des Wettbewerbes bis hin zur Gründung des eigenen Start-Ups unterstützt und beraten.

Der Abschluss des Lizenzvertrages ermöglicht den Gewinnern die Gründung des eigenen Start-Ups als Lizenznehmer und sichert den Technologiegebern mittelfristig Lizenzeinnahmen. Die Gründer haben dabei den Vorteil auf eine schon bewährte Technologie zurückgreifen zu können.

Weitere Informationen:

Erfahren Sie mehr über den Gründungswettbewerb THE VENTURE nach dem Prinzip "Patent sucht Gründer"!

THE VENTURE. Patent sucht Gründer.

Bitte füllen Sie folgendes Formular aus, um regelmäßig Neuigkeiten von THE VENTURE zur erhalten.
E-Mail-Adresse *
Anrede

Vorname*
Nachname*

Wir bieten Ihnen außerdem folgende Möglichkeiten an, wenn Sie mit uns in Kontakt treten möchten.
 Ich möchte mich als Gründer voranmelden
  Ich möchte Partner von THE VENTURE werden

*Pflichtfeld

Hinweis: Es liegt in unserer Verantwortung, Ihre Privatsphäre zu schützen und wir garantieren, Ihre Daten vertraulich zu behandeln.