THE VENTURE 2015 First Pitch

Erfolgreicher First Pitch in Kaiserslautern: 10 Teams für Mentoringprogramm von THE VENTURE ausgewählt

Nach erfolgreicher Bewerbungsphase und erster Auswahl lud THE VENTURE am 08.10.2015 nach Kaiserslautern in das Fraunhofer-Institut zum First Pitch ein.

Nach erfolgreicher Bewerbungsphase und erster Auswahl lud THE VENTURE am 08.10.2015 nach Kaiserslautern in das Fraunhofer-Institut zum First Pitch ein. 18 Teams traten mit ihrem Geschäftsmodell vor eine Jury, um von sich und ihrem Modell zu überzeugen.

Auf eine charmante und witzige Einführung des Moderators und gleichzeitig Rechtsanwalt Dr. Dominik Herzog folgte die Vorstellung der Jury, bestehend aus insgesamt sechs renommierten Vertretern aus der Wirtschaft mit der Vorsitzenden Frau Julia Derndinger. Mit ihrem Expertenwissen sind die Jurymitglieder in der Lage, die Gründerinnen und Gründer korrekt und realistisch zu bewerten, aber auch nachhaltig in ihrem Werdegang zu unterstützen.

Anschließend traten die Gründerteams auf die Bühne und stellten ihr entwickeltes Geschäftsmodell basierend auf einem Patent oder einer Technologie vor. Nach jedem Pitch mussten sich die Bewerber den kritischen Fragen der Jury stellen und versuchen als Gesamtpaket zu überzeugen. Die Jury ist mitunter besetzt mit Experten im Bereich Patente wie Herr Manfred Spaltenberger vom Deutschen Institut für Erfindungswesen oder Start-Up-Investments wie Herr Dr. Torsten Löffler vom High-Tech Gründerfonds.

Einige Technologien und Patente wurden jeweils nur von einem Gründerteam für ihr Geschäftsmodell ausgewählt, andere wiederrum waren sehr begehrt und mehrere Teams hoffen auf die Verwendung davon für ein zukünftiges Start-Up. Dazu zählte das Patent von Herrn Siegfried Uhrich über Magnetbausteine für Kinder, der auch persönlich bei der Veranstaltung dabei war. Einen sehr anregenden Vortrag hielt Prof. Dr. Dieter Rombach (Fraunhofer IESE, Kaiserslautern) zum Thema „Wissenschaft und Wirtschaft“.

Nach Abschluss und Präsentation aller Pitches zog sich die Jury zur Beratung zurück, um die Teams festzulegen, welche für das kommende Mentoring-Programm geeignet sind. Die Vorsitzende Frau Julia Derndinger verkündete die Sieger und man konnte 10 Gewinnerteams verzeichnen. Die Gewinnerteams sind:

  • Aqualdol
  • Boxmesh
  • Walldorf & Statler
  • magnetoy
  • matoi
  • magnoo
  • magtion
  • thevank.
  • SplitBook
  • 3D-DruckWerbung4you

Diesen Teams werden in den kommenden Wochen passende Coaches zur Seite gestellt, welche ihnen bei der Konzeption von nachhaltigen und ausgereiften Geschäftsmodellen sowie verschiedener Finanzierungsmodelle beratend zur Seite stehen. Dabei sind die Coaches häufig selbst Gründer und können wertvolle Erfahrungen mit den Gründerteams teilen. Ziel wird es sein, beim Final Pitch im Dezember 2015 zu überzeugen und als Start-Up aus dem Wettbewerb hervorzugehen.

First Pitch THE VENTURE Kaiserslautern am 08.10.2015

Ein Bewerberteam pitcht vor der THE VENTURE-Jury

Der Moderator und die THE VENTURE-Jury mit Vorsitzender Julia Derndinger

Der Moderator und die THE VENTURE-Jury mit Vorsitzender Julia Derndinger

Das Publikum lauschte interessiert den Pitches diverser Bewerberteams

Das Publikum lauschte interessiert den Pitches diverser Bewerberteams

Impulsvortrag von Prof. Dr. Dieter Rombach (Fraunhofer IESE)

Impulsvortrag von Prof. Dr. Dieter Rombach (Fraunhofer IESE)

Die THE VENTURE-Jury applaudiert einem Bewerberteam

Die THE VENTURE-Jury applaudiert einem Bewerberteam

Amüsante Show-Einlage von Moderatur RA Dr. Dominik Herzog

Amüsante Show-Einlage von Moderatur RA Dr. Dominik Herzog

THE VENTURE. Patent sucht Gründer.

Bitte füllen Sie folgendes Formular aus, um regelmäßig Neuigkeiten von THE VENTURE zur erhalten.
E-Mail-Adresse *
Anrede

Vorname*
Nachname*

Wir bieten Ihnen außerdem folgende Möglichkeiten an, wenn Sie mit uns in Kontakt treten möchten.
 Ich möchte mich als Gründer voranmelden
  Ich möchte Partner von THE VENTURE werden

*Pflichtfeld

Hinweis: Es liegt in unserer Verantwortung, Ihre Privatsphäre zu schützen und wir garantieren, Ihre Daten vertraulich zu behandeln.