Struktur des Business Model Contests. Patent sucht Gründer. THE VENTURE. Gründe Dein Start-Up. Mit existierenden Technologien.

Tino Jacobi im Interview über seine Entwicklung nach THE VENTURE

Tino Jacobi hat auf Basis eines Patents von THE VENTURE sein Geschäftsmodell im Bereich 3D-Druck realisieren können. Noch dieses Jahr möchte er mit der Produktion beginnen.

Beschreibt die Geschäftsidee in aller Kürze

Wir produzieren mit Hilfe der 3D-Druck Technik individuelle Ersatzteile, die nicht nachbestellt werden können und individuelle Werbemittel in kleinem Maßstab um außergewöhnliche Werbung für Start-Ups und kleine Firmen zu ermöglichen. Dazu bieten wir vor allem eine hohe Materialauswahl mit sehr unterschiedlichen Eigenschaften an.

Was ist seit her passiert?

Mein Team musste ich leider aufgeben, da die Zusammenarbeit über längere Zeit auf Grund der Distanz, nicht funktioniert hat. Nun suche ich ein neues Team in Berlin. Der Name des Start-Ups hat sich nun auch in Think3DDD geändert.

Wie wurdest du auf THE VENTURE aufmerksam?

Ich habe nach Gründungswettbewerben gesucht und als ich auf die Homepage von THE VENTURE gestoßen bin, habe ich eine Technologie zum 3D-Druck gefunden, die ich interessant fand und in mein Geschäftsmodell einbauen wollte.

Gründungswettbewerb, Patent sucht Gründer, THE VENTURE

Was war ausschlaggebend für Deine Bewerbung bei THE VENTURE?

Ausschlaggebend war die angebotene Technologie für den 3D-Druck sowie der nützliche Preis, der mal nicht aus Geld bestand, sondern aus der Gründungsunterstützung durch den Gründungsengel e. V., der mich im Endeffekt weit voran getrieben hat.

Wie würdet Ihr euch selbst beschreiben?

Wir alle haben Lust auf eine Selbstständigkeit, sind engagiert und ergänzen uns in unseren Fähigkeiten.

War die Gründung schon länger geplant? Oder wurde die Gelegenheit genutzt?

Ich hatte schon seit etwa einem viertel Jahr vorher eine Gründung geplant, jedoch fehlte mir das richtige Sprungbrett.

Wie würdet ihr eure einzelnen Charaktere im Team beschreiben? Wie ergänzt ihr euch?

Ich bin eher eine Person, die gerne den Überblick über das Geschehen behält, die PR Arbeit gerne erledigt und am liebsten direkt am 3D-Drucker arbeitet. Das andere neue Teammitglied wird eine Person sein, die gerne 3D-Objekte am Computer modelliert und auch gerne am 3D-Drucker arbeitet. Dadurch ergänzen sich unsere Arbeiten und gehen fließend ineinander über.

Was sind deine zukünftigen Pläne?

Ich möchte ein neues Team aus Berlin finden und im Sommer diesen Jahres mit der vollen Produktion beginnen. Die Internetpräsenz wird gerade neu aufgebaut und unter der Adresse think3ddd.de veröffentlicht.

Was hat euch gut gefallen am Wettbewerb?

Gut gefallen hat uns das Mehrstufensystem des Wettbewerbs mit dem Coaching, wodurch der Ideenfortschritt sowie die Gründung stark voran geschritten ist.

Profitiert ihr aktuell immer noch vom Netzwerk?

Ja, wir profitieren vor allem noch durch den Gründungsengel e. V., da wir beliebige Fragen zur Anlaufphase von Start-Ups stellen können. Außerdem hat sich unser Netzwerk dadurch auch stark vergrößert.

Hat euch das Netzwerk von THE VENTURE weitergeholfen? Wenn ja, wie? Und profitiert ihr aktuell immer noch vom Netzwerk?

Ja, die Gründung war wesentlich einfacher, da man bei komplizierteren Schritten die Hilfe im Netzwerk suchen konnte und schnell den richtigen Experten gefunden hat.

Vielen Dank für Deine Zeit!

Weitere Informationen:

Erfahren Sie mehr über den Gründungswettbewerb THE VENTURE nach dem Prinzip "Patent sucht Gründer"!

THE VENTURE. Patent sucht Gründer.

Bitte füllen Sie folgendes Formular aus, um regelmäßig Neuigkeiten von THE VENTURE zur erhalten.
E-Mail-Adresse *
Anrede

Vorname*
Nachname*

Wir bieten Ihnen außerdem folgende Möglichkeiten an, wenn Sie mit uns in Kontakt treten möchten.
 Ich möchte mich als Gründer voranmelden
  Ich möchte Partner von THE VENTURE werden

*Pflichtfeld

Hinweis: Es liegt in unserer Verantwortung, Ihre Privatsphäre zu schützen und wir garantieren, Ihre Daten vertraulich zu behandeln.